S.I.G.I. e.V. Surf Interessengemeinschaft

Aktuelles

Termine

aktuell keine spontane SUP Touren werden über die whatsapp Gruppe angekündigt Regatta / gemeinsames Grillen werden wir hoffentlich wieder 2022 in Angriff nehmen.

Jahreshauptersammlung

WIr haben erfolgreich getagt. Wahlen standen nicht an. Der Neubau der zweiten Hütte verschiebt sich coronabedingt wahrscheinlich auf 2022. Kurzfristig wird ein normales und ein Race-SUP neu angeschafft, um die stärker werdende SUP Fraktion zu unterstützen.

Corona

Stand heute haben wir eine Inzidenz von 23,8. Warnstufe 0. Als Outdoorsportler haben wir derzeit keine Einschränkungen. Natürlich in der Hütte Abstand halten und auf dem Weg zur Dusche und Klo Mundschutz tragen. Ansonsten haben wir freie Fahrt.

Schulungen

DIe Saison neigt sich dem Ende zu. Wir beenden möglichst noch unsere Kurse. Aber es könnte nun schnell kälter werden und da wir nun ehrenamtlich schulen, können wir selten einen Kurs kompakt an 3 Tagen durchziehen…

Herbstsurfen

Man merkt, dass ich in den letzten Wochen/Monaten beruflich viel zu tun hatte. Eben stand hier noch: der Sommer ist da... Der Herbst hat bei uns Einzug gehalten. WIr haben jedoch kein Winterfahrverbot. Wir gehen aufs Wasser, solange unsere Ausrüstung und eigene Konstitution es erlauben.

Füllstand / Temperatur

24.09.2021 Füllstand 58% . Bis Ende August wurden wir noch etwas abgepumpt (bis ca. 45%). Der Sommer war nicht sehr trocken, im Vergleich zu den Vorjahren sind wir gut gefüllt. Keine Bäume oder „Schlammbänke“ gucken raus. Freie Fahrt. Wenn Ihr das Revier nicht kennt, fragt und dennoch vorher lieber, wo am Ufer es flacher wird. Niemand hat vor in voller Gleitlage gegen einen Baumstumpf zu fahren *hust*. Die Temperatur kann ich nur schätzen: ca. 16 Grad. War gestern mit einem 2mm dicken, langen Neo unterwegs und habe nicht gefroren.

Liebe Innerstegäste

Wie vorne erwähnt, darf das Wasser offiziell nur über den Campingplatz betreten werden. Mir sind allerdings keine Kontrollen bekannt und wir sind nicht die Wasserpolizei… ;). Nur eine Bitte, schaut kurz mal auf „Vorfahrtsregeln“. Seit Ihr mit einem Schlauch- Paddel- oder Tretboot oder einen SUP unterwegs, geltet Ihr als Sportgerät und müsst den Windsurfern und Segelbooten ausweichen. Wir haben sogar Kurshaltepflicht, bis wir sehen, dass Ihr nicht ausweicht. Das wird bei Wind häufig ein Notstopp. So ein Surfbrett wird bei Wind gerne 50kmh schnell (nagut, dann sind nur noch wenige SUP`er unterwegs ;) ). Auf Schwimmer muss immer Rücksicht genommen werden. Bedenkt jedoch, das ein Kopf mitten auf der Wasserfläche sehr schwer zu erkennen ist. Wenn Ihr gerne quer rüber schwimmen wollt, empfehlen wir eine Schwimmboje. Die sieht man perfekt und wir können weiträumig ausweichen. Hang Loose Dirk
S.I.G.I. e.V. …surfen im Harz

Aktuelles

Termine

aktuell keine spontane SUP Touren werden über die whatsapp Gruppe angekündigt Regatta / gemeinsames Grillen werden wir hoffentlich wieder 2022 in Angriff nehmen.

Jahreshauptersammlung

WIr haben erfolgreich getagt. Wahlen standen nicht an. Der Neubau der zweiten Hütte verschiebt sich coronabedingt wahrscheinlich auf 2022. Kurzfristig wird ein normales und ein Race-SUP neu angeschafft, um die stärker werdende SUP Fraktion zu unterstützen.

Corona

Stand heute haben wir eine Inzidenz von 23,8. Warnstufe 0. Als Outdoorsportler haben wir derzeit keine Einschränkungen. Natürlich in der Hütte Abstand halten und auf dem Weg zur Dusche und Klo Mundschutz tragen. Ansonsten haben wir freie Fahrt.

Schulungen

DIe Saison neigt sich dem Ende zu. Wir beenden möglichst noch unsere Kurse. Aber es könnte nun schnell kälter werden und da wir nun ehrenamtlich schulen, können wir selten einen Kurs kompakt an 3 Tagen durchziehen…

Herbstsurfen

Man merkt, dass ich in den letzten Wochen/Monaten beruflich viel zu tun hatte. Eben stand hier noch: der Sommer ist da... Der Herbst hat bei uns Einzug gehalten. WIr haben jedoch kein Winterfahrverbot. Wir gehen aufs Wasser, solange unsere Ausrüstung und eigene Konstitution es erlauben.

Füllstand / Temperatur

24.09.2021 Füllstand 58% . Bis Ende August wurden wir noch etwas abgepumpt (bis ca. 45%). Der Sommer war nicht sehr trocken, im Vergleich zu den Vorjahren sind wir gut gefüllt. Keine Bäume oder „Schlammbänke“ gucken raus. Freie Fahrt. Wenn Ihr das Revier nicht kennt, fragt und dennoch vorher lieber, wo am Ufer es flacher wird. Niemand hat vor in voller Gleitlage gegen einen Baumstumpf zu fahren *hust*. Die Temperatur kann ich nur schätzen: ca. 16 Grad. War gestern mit einem 2mm dicken, langen Neo unterwegs und habe nicht gefroren.

Liebe Innerstegäste

Wie vorne erwähnt, darf das Wasser offiziell nur über den Campingplatz betreten werden. Mir sind allerdings keine Kontrollen bekannt und wir sind nicht die Wasserpolizei… ;). Nur eine Bitte, schaut kurz mal auf „Vorfahrtsregeln“. Seit Ihr mit einem Schlauch- Paddel- oder Tretboot oder einen SUP unterwegs, geltet Ihr als Sportgerät und müsst den Windsurfern und Segelbooten ausweichen. Wir haben sogar Kurshaltepflicht, bis wir sehen, dass Ihr nicht ausweicht. Das wird bei Wind häufig ein Notstopp. So ein Surfbrett wird bei Wind gerne 50kmh schnell (nagut, dann sind nur noch wenige SUP`er unterwegs ;) ). Auf Schwimmer muss immer Rücksicht genommen werden. Bedenkt jedoch, das ein Kopf mitten auf der Wasserfläche sehr schwer zu erkennen ist. Wenn Ihr gerne quer rüber schwimmen wollt, empfehlen wir eine Schwimmboje. Die sieht man perfekt und wir können weiträumig ausweichen. Hang Loose Dirk